SOCIUS labor&lounge am 12. Mai 2016: Lösungen im Körper finden

Wir geben Impulse für Entwicklungen in gemeinnützigen Organisationen

Das SOCIUS labor untersucht interessante Ecken der Organisationsentwicklung. In Werkstattform verwandeln wir gewöhnliche Nachmittage/Abende in lebhafte Diskussionen und setzen Impulse für neue Entwicklungen und Kontakte.

SOCIUS_labor_mai2016

Körperarbeit in der Therapie oder im Coaching ist akzeptiert. Aber wo kann man in der Beratung von Organisationen, in der Entwicklungsbegleitung und Strukturentwicklung die „Arbeit am eigenen Leib“ erfahrbar machen? Dies wollen wir im Teilnehmendenkreis diskutieren, nachdem uns Christa Cocciole einige Wege zur Präsenz und zur Freude im eigenen Körper gezeigt hat:

Anhand praktischer Übungen werden wir erfahren, wie unsere inneren und äußeren Bewegungen zusammenhängen und Anregungen erhalten, wie wir unsere Arbeit mit Einzelnen und Gruppen körperorien- tiert anreichern können. Wir werden durch Ausprobieren und Reflexion die Hemmschwelle senken, bewegte Ansätze in die eigenen Praxis einzubauen.

Christa Cocciole hat als Tänzerin/ Choreografin und als Systemische Therapeutin (DGSF, BAs in Tanz/ Psych.) über 20 Jahre internationale Arbeitserfahrungen.

Derzeit arbeitet sie in der Fliedner Klinik Berlin und in privater Praxis, unter anderem als Bewegungsthera- peutin und Stressbewältigungs- Trainerin.

maximale Teilnehmerzahl: 14
anmelden: fortbildung@socius.de oder Tel. 030-40301020
Ort: 10963 Berlin,Tempelhofer Ufer 21 (direkt U Bhf Möckernbrü- cke) Do. 12.5.16, 14-18 Uhr

SOCIUS labor

Eingeladen sind BeraterInnen und Mitarbeitende sowie Führungskräfte.

Die Kosten: Die Höhe seines/ihres Teilnahmebeitrages bestimmt jede/r Teilnehmende am Ende der Veranstaltung selbst.

SOCIUS lounge ab 18.00 Uhr
mit einer Bandbreite an Getränken und fachlichen und persönlichen Gesprächen am Kaminfeuer.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

RSS-Feed abonnieren:
RSS Feed